Der frühere Flugplatz Airfield wird zum Open-Air-Yoga-Studio

Angebot von Sport im Park am Sonntag, 28. August – die meisten Kurse finden auch in den Sommerferien statt

Gemeinsame Bewegung und viel Spaß an der frischen Luft – das wird am Sonntag, 28. August, um 10.30 Uhr beim „Sport im Park“-Spezial „Yoga meets Airfield“ geboten. Das Amt für Sport und Gesundheitsförderung der Stadt Heidelberg und der Sportkreis Heidelberg laden in Zusammenarbeit mit dem Heidelberger Turnverein zur kostenlosen Yoga-Stunde ein. Der Kurs findet unter Anleitung von Yoga-Lehrerin Susanne Schreiner statt. Mit Yoga können Körper, Geist und Seele gestützt durch den Atem in Einklang gebracht und der Alltagsstress vergessen gemacht werden. Gleichzeitig werden Muskeln gestärkt und die Körperhaltung verbessert. Teilnehmen können alle, die Interesse haben – Yoga-Neulinge ebenso wie erfahrene Sportlerinnen und Sportler. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer teilnehmen möchte, bringt einfach eine Gymnastikmatte mit. Weitere Informationen auf der Internetseite von Sport im Park unter www.heidelberg.de/sportimpark.

Airfield: Freiraum für Kinder, Jugendliche und Familien in den Sommerferien

Der ehemalige US-Flugplatz Airfield im Stadtteil Kirchheim ist bis 11. September samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr zugänglich. Familien können dort zum Beispiel Inline skaten, picknicken oder Drachen steigen lassen. Für Besucherinnen und Besucher stehen kleine Fußballtore, Bälle, Liegestühle und Pavillons bereit. Der Sportkreis hat gemeinsam mit Sportjugend und Stadtjugendring einen Pumptrack aufgestellt. Radbegeisterte können dort mit dem Mountainbike oder anderen geeigneten Fahrrädern fahren. Es gilt eine Helmpflicht. Der Track ist bei gutem Wetter werktags von 10.30 bis 15 Uhr und an den Wochenenden von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Unter der Woche ist lediglich der Bereich des Airfields um den Pumptrack zugänglich. Infos und Öffnungszeiten im Internet unter www.pumptrack-hd.de.

Drachensteige-Wettbewerbe – erstmals am Montag, 8. August

Das Büro „Junges Heidelberg“ der Stadt Heidelberg organisiert zudem Drachensteige-Wettbewerbe für Kinder am Montag, 8. August, 10.30 bis 12 Uhr, und am Mittwoch, 17. August, 14 bis 15.30 Uhr (Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen einen Drachen mit). Zudem wird ein Heidelberg-Quiz für Jugendliche („Wie gut kennst du deine Stadt?“) angeboten am Donnerstag, 4. August, 14 bis 15.30 Uhr, und am Freitag, 19. August, 10.30 bis 12 Uhr.

Sport im Park: Kurse bereits von mehr als 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern besucht

Bei Sport im Park werden in diesem Jahr mehr als 20 kostenfreie Kurse in Grün- und Freiflächen in verschiedenen Heidelberger Stadtteilen angeboten – die meisten werden auch in den Sommerferien fortgeführt. Lediglich einzelne Kurse gehen in eine Pause. Welche Kurse es gibt und welche in den Ferien pausieren, erfährt man online unter www.heidelberg.de/sportimpark.

Die insgesamt 147 Kurseinheiten von Sport im Park in diesem Jahr haben bereits mehr als 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besucht. Sport im Park wird von der Stadt in Kooperation mit dem Sportkreis und Heidelberger Sportvereinen angeboten. Die Kurse finden montags bis samstags statt. Die Vielfalt reicht von Athletik-Training über Boule, Calisthenics, Gymnastik, Intervall-Training, Nordic-Walking, Pilates und Qigong bis hin zu Rückenfit, Taekwon-Do und Yoga. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Interessierte können jederzeit einsteigen. Die Kurse richten sich an alle Altersgruppen. Sie sind für Einsteiger ebenso geeignet wie für Menschen, die regelmäßig Sport treiben. Die Kurse geben Sportbegeisterten bis Ende September die Möglichkeit, sich mit Spaß in der Gruppe zu bewegen und fit zu bleiben.

Weitere Artikel in der Themenwelt Auto+Mobil