Zwischen Entdeckertour und Naturwerkstatt

Südtirol: Schenna für Familien

Schatzsuche, Bastelspaß, Wildwasser-Rafting, Schnitzeljagd: Mit einem abwechslungsreichen Spiel-, Lern- und Erlebnisprogramm fokussiert sich Schenna speziell während der Schulferien auf seine kleinen Gäste. Abgestimmt auf verschiedene Altersklassen begleitet die Kindergärtnerin, Kräuterpädagogin sowie geprüfte Natur- und Landschaftsführerin Elisabeth Taibon Karnutsch die Touren in die Natur oberhalb von Meran. Dank des neuen, pädagogisch wertvollen Abenteuerbuchs Schenna4Kids lässt sich die Südtiroler Gemeinde auch gemeinsam mit Eltern und Geschwistern (inter-)aktiv entdecken. Mitmachen lohnt sich, denn für die Lösung der enthaltenen Rätsel wartet im Tourismusbüro ein Mitmachpreis auf kleine Schlauköpfe. Bei der weiteren Urlaubsplanung unterstützt das dazugehörige Erlebnisbuch Schenna4Family mit Wander- und Ausflugsmöglichkeiten sowie Wissenswertes von Maskottchen Sunny. Ebenso viel Action bieten Schennas zwei zertifizierte Familienhotels und zahlreiche familienfreundliche Unterkünfte. Film und Infos unter www.schenna.com

Rätsel und Märchen

Das neue, liebevoll illustrierte Abenteuerbuch Schenna4Kids können Neugierige gratis im Tourismusbüro abholen. Das Büchlein enthält unter anderem kindgerechte Kreativideen, Lieder zum Mitsingen, Rätselfragen, Wandertipps und spannende Aufgaben, die es unterwegs zu absolvieren gilt. Der Lerneffekt ist dabei ebenso groß wie der Spaßfaktor. Zur Belohnung fürs fleißige Ausfüllen der freien Felder im Heft gibt’s am Ende des Urlaubs einen Mitmachpreis. Ergänzt wird das Heft vom Erlebnis-Guide Schenna4Family. Darin finden sich zahlreiche Wander- und Ausflugstipps in und um Schenna.

Schätze aus der Natur

Schennas Ferienprogramm spielt sich ausschließlich auf den Wiesen, in den Wäldern und auf den Bergen der Südtiroler Gemeinde ab. So können kleine Entdecker gemeinsam mit Elisabeth Taibon Karnutsch wandern, sammeln, filzen, kochen und vieles mehr. Auch Eltern lernen etwas dazu, wenn die geprüfte Kindergärtnerin, Wanderführerin und Kräuterpädagogin unter freiem Himmel erklärt, mit welchen Pflanzen sich Naturkosmetik herstellen lässt, womit man ein Insektenhotel baut oder wie man Tierspuren lesen kann. Nebenbei zaubert Elisabeth Märchen aus ihrem Hexenhut, denen Abenteurer gespannt lauschen.

We are Family

In Schenna finden sich zwei Familienhotels Südtirol mit unterschiedlichen Angeboten von der Schokowerkstatt bis zum Streichelzoo für Kinder aller Altersklassen. Die Häuser gehören zur gleichnamigen Vereinigung mit derzeit 25 Mitgliedsbetrieben zwischen Brennerpass und Weinstraße. Allen gemein ist unter anderem die Kinderbetreuung an sechs Tagen pro Woche. Während die Familienalm Taser darüber hinaus mit eigenem Hochseilgarten, Indianerdorf und Bergzoo aufwartet, setzt das Vier-Sterne-Hotel Gutenberg auf Kreativprogramme in der Natur und drei Spielzimmer.

Über Schenna

Auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt Schenna zu Südtirols aussichtsreichsten Bühnen mit Panoramablicken über das gesamte Mittlere Etschtal. Die Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2781 Meter. Sie erlaubt damit Wandertouren von mediterranen Tieflagen bis in alpine Höhen – auf über 200 Kilometern markierten Wegen. Das Beherbergungs-Angebot zeichnet sich durch seine hohe Servicequalität aus und umfasst luxuriöse Wellness-Hotels ebenso wie stilvolle Bauernhöfe. Schenna steht für Naturgenuss, Aktivsein und echte Südtiroler Gastfreundschaft. www.schenna.com